Katia Engel

Main
nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image
nivo slider image nivo slider image nivo slider image

rauschen

2012

video, 11:23 minutes

“Katia Engel projects the video RAUSCHEN onto holographic glass, a material that with its transparency emphasizes the exhibition room with its dominating window fronts. Engel underlines the immaterial, barely tangible, inconstant character of light with the glass and the projection. In her video, one landscape dissolves into the following through almost imperceptible, but constant movement. Water reflections of trees appear like a dreamlike shimmering.

Through positioning one single person within a landscape in snow, the artist who lives in Jakarta and Berlin, researches about what feelings of homeland, alienation and longing are based on and how they appear in relation to certain landscapes and places.”
Dr. Katharina Ammann, Curator Bündner Kunstmuseum Chur, Switzerland

__________

“Katia Engel projiziert das Video RAUSCHEN auf holografisches Glas, ein Material, das in seiner Durchlässigkeit den Ausstellungsraum mit seinen dominanten Fensterfronten aufgreift. Engel unterstreicht mit dem Glas und der Projektion den immateriellen, kaum fassbaren, unbeständigen Charakter des Lichts. In kaum wahrnehmbarer, doch stetiger Bewegung verlagert sich in ihrer Videoarbeit eine Landschaft über die andere, die im Wasser gespiegelten Bäume erzeugen ein traumähnliches Flimmern.

Mit der Setzung eines einzelnen Menschen in einer Schneelandschaft spürt die in Jakarta und Berlin lebenden Künstlerin den Fragen nach, wie sich Gefühle von Heimat, Entfremdung und Sehnsucht konstituieren und sich in Bezug auf bestimmte Landschaften und bestimmte Orte verhalten.”
Dr. Katharina Ammann, Kuratorin Bündner Kunstmuseum Chur, Schweiz